Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

Tagung: "Burnout? Depression? Hilfe! Psychische Belastung am Arbeitsplatz"

20. Mai 2015

Am 1. Juli findet in Baar eine Tagung rund um die Folgen von psychischer Belastund am Arbeitsplatz statt. Am Anlass gibt es Infos zur Früherkennung, Hilfestellungen und zur Prävention. Die Werner Alfred Selo Stiftung richtet sich an Betroffene, Interessierte, Angehörige, Fachleute und alle, die mit Menschen und Teams arbeiten.

"Immer mehr Menschen fühlen sich gestresst und ausgebrannt", wissen die Experten der Werner Alfred Selo Stiftung. Sie alle "sind im Einsatz für Menschen mit Depression", wie das Motto der Stiftung lautet. Viele Betroffene würden jedoch ihr Leid verschweigen – besonders am Arbeitsplatz. Mit einer Tagung am 1. Juli will die Stiftung über die Folgen von psychischer Belastung informieren.

 

Tabu brechen, Dialog fördern

 

"Aus Scham und Angst vor einem Karriereknick werden viele psychische Probleme mit Krankheitsbildern wie Migräne oder Rückenleiden überdeckt", heisst es in der Ausschreibung. Aber das Schweigen habe fatale Folgen: Burnout, Depression oder Psychosen, die unerkannt und unbehandelt bleiben, würden nicht selten im Suizid enden, heisst es auf der Homepage zur Tagung. Prominente Fälle machen Schlagzeilen. "Doch sie zeigen nur die Spitze des Eisbergs", so die Stiftung. Denn täglich nehmen sich in der Schweiz vier Personen das Leben.

 

Die Tagung möchte das Tabu brechen und fördert den offenen Dialog. Referate, praxisnahe Workshops sowie eine separate Ärztefortbildung behandeln folgende Fragen:     

  • Männerkrankheit Burnout, Frauenkrankheit Depression – ist das das gleiche?    
  • Auf welche Warnsignale sind zu achten – im Job und privat?    
  • Wo ist die Grenze zwischen gesund und krank?    
  • Wie weit geht die Verantwortung des Arbeitgebers?    
  • Welche Therapien und Firmenprogramme gibt es?    
  • Ist ein Outing erfolgreich oder ein Karrierekiller?    
  • Wie fühlen sich eine Depression und eine bipolare Störung (manisch-depressiv) an?   
  • Wie lässt sich das Stigma erfolgreichbewältigen?    
  • Case Management und Reintegration – Wie gelingt der Weg zurück in den Berufsalltag?    
  • Wie lässt sich ein gesunder Umgang mit Stress finden?

 

Alle Infos zum Anlass und Anmeldemöglichkeiten gibt es hier.

 

 

 



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!