Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

"Hesch no Cash" für die erste eigene Wohnung?

20. April 2015

Die Schuldenberatung Aargau-Solothurn lanciert ein neues Thema für heschnocash.ch. Im Rahmen von "Hesch no Cash" informiert die Beratung Jugendliche und junge Erwachsene rund ums Thema Geld. In der neuen Serie dreht sich alles ums von zu Hause ausziehen.

Auf www.heschnocash.ch bietet die Schuldenberatung Aargau-Solothurn ganz viele Informationen zu Geld für junge Leute. Dazu gibt es coole Postkartenserien, die zum Thema und zur Website passen. Die Postkarten können von Gemeinden, Berufsschulen, Betrieben und weiteren Interessierten aus den Kantonen Aargau und Solothurn zum Auflegen und als Einstieg ins Thema gratis bezogen werden.

 

Damit der Auszug klappt

 

Ab sofort sind neue Themenpostkarten erhältlich. Diesmal geht es um den Auszug von zu Hause, wie die Beratung informiert. Der Auszug von zu Hause sei ein grosser Schritt in die persönliche und finanzielle Selbständigkeit, wissen die Experten. "Eine gute Vorbereitung ist für das Gelingen hilfreich", schreiben sie in ihrer Mitteilung.

 

Gerade enge Budgets seien auf Kochkünste und Zeit zum Kochen angewiesen. Der zeitliche Aufwand, den die Führung eines Haushalts mit sich bringe, werde häufig unterschätzt. "Wer mit der neuen Wohnsituation nicht zurechtkommt, geht mehr in den Ausgang – das Budget fordert aber weniger Ausgang als bisher", heisst es in der Mitteilung der Beratungsstelle. "Junge Menschen auf dem Weg zum selbständigen Wohnen sind auf Begleitung und Beratung durch Eltern, Jugendarbeitende, Personal- und Ausbildungsverantwortliche in Betrieben, Verwandte und Freunde angewiesen", heisst es weiter.

 

Jugendliche früh einbinden

 

Gespräche über privates Geld seien tabuisiert, wären aber besonders hilfreich. Der Tipp der Experten: "Frühe Einbindung von Jugendlichen in finanzielle Entscheidungen, z.B. über Jugendlohn und Lehrlingslohn, sowie offene Gespräche über reale Lebenskosten helfen, die finanzielle Situation beim Auszug besser einschätzen zu können."

 

Hier geht es zur Homepage der Schuldenberatung Aargau-Solothurn. Hier geht es zu Heschnocash.ch.



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!