Information | Förderung | Politik

Schweiz|Mittelland|Nordwestschweiz|Ostschweiz|Projektstelle Zürich|Zentralschweiz|Romandie|Svizzera italiana
RSS Newsfeed | Besuche infoklick.ch auf Facebook | Besuche infoklick.ch auf Instagram | 
 DE | FR | IT
>> AKTUELL>> SERVICE>> ÜBER UNS>> FÖRDERN HELFEN!
Schweiz > AKTUELL > News > 

News

22. Internationaler UNEP Malwettbewerb 2013

10. Oktober 2012

Alle Kinder in der Schweiz von 6 bis 14 Jahren können mitmachen. Thema „Wasser: die Quelle allen Lebens. Woher kommt es?“

  • Spezielle Siegerehrung mit attraktiven Preisen für die besten Bilder aus der Schweiz
  • „UNEP Malecke“ am „LIVE ON ICE“, ab 9. November 2012 in Küsnacht und ab 26. November 2012 in Luzern KKL
  • Einsendeschluss ist der 21. Februar 2013

 

Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen UNEP und Bayer laden alle Kinder von 6 bis 14 Jahren zum 22. Internationalen UNEP-Malwettbewerb 2013 zum Thema „Wasser: die Quelle allen Lebens. Woher kommt es?“ ein. In der Schweiz erfolgt die Ausschreibung zum vierten Mal. Es wird eine spezielle Siegerehrung mit attraktiven Preisen für die besten Schweizer Bilder geben. Zudem nehmen die Bilder am europäischen und internationalen Wettbewerb teil. Dabei winken Geldpreise sowie eine begleitete Reise zur weltweiten Preisverleihung an der internationalen TUNZA Jugend- und Kinderkonferenz 2013.

 

Wünsche und Hoffnungen

Kinder aus der Schweiz sollen Ihre Ideen und Ihre Vorstellungen in Zusammenhang mit Wasser in den Städten, der Natur, der Ozeane oder der Atmosphäre zu Papier bringen. Die Bilder zum Thema „Wasser: die Quelle allen Lebens. Woher kommt es?“ sollen Antworten geben auf die Frage: „Was gefällt dir nicht oder macht dich traurig am Umgang mit dem Wasser, ist unser Wasser gefährdet? Gibt es Wassernot? Und vor allem auf die Frage: Welche Wünsche und Hoffnungen hast du für den Umgang mit Wasser in unseren Lebensbereichen?“ Die Bilder müssen speziell für diesen Wettbewerb gemalt werden. Die Malutensilien sind frei wählbar, beispielsweise Wasserfarben, Buntstifte, Wachsstifte. Das Format soll DIN A4 oder A3 sein. Auf der Rückseite müssen Name, Vorname, Adresse Telefonnummer und allenfalls E-Mail gut leserlich angegeben werden. Einzusenden sind die Bilder bis spätestens zum 21. Februar 2013 an Bayer (Schweiz) AG, Corporate Communications, Grubenstrasse 6, 8045 Zürich (weitere Einzelheiten unter www.bayer.ch, Stichwort „UNEP Malwettbewerb).

 

„UNEP Malecke am LIVE ON ICE“

Am Freitag, 9. November 2012 wird in Küsnacht und am 26. November 2012 in Luzern KKL im Rahmen von „LIVE ON ICE“ (www.liveonice.ch) die „UNEP Malecke“ eingerichtet. Lehrer mit ihren Schulklassen und alle Kinder werden eingeladen, in der LIVE ON ICE-Märchenwelt in einer Malecke am UNEP Malwettbewerb teilzunehmen.

 

650‘000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer weltweit

Der UNEP-Malwettbewerb wurde 1991 von der japanischen „Foundation for Global Peace and Environment“ gegründet. Als fester Bestandteil der globalen Partnerschaft zwischen Bayer und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen UNEP und unterstützt von Nikon wurde der Wettbewerb stetig ausgebaut.

 

Die 13-jährige Diana Fan aus den USA ist die globale Siegerin im letzten Internationalen Kinder-Umweltmalwettbewerb. Sie setzte sich mit ihrem Pinguin – einer gemalten Botschaft zum Schutz der Umwelt und der Artenvielfalt – gegen 637.674 Mitbewerber aus allen Weltregionen durch. Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und Bayer organisieren den Malwettbewerb jedes Jahr im Rahmen ihrer globalen Partnerschaft. Weitere Projektpartner sind die in Japan ansässige Foundation for Global Peace and Environment und Nikon.

 

Kontakt

Bayer (Schweiz) AG

Corporate Communication

Isabelle Messina

044 465 83 17

Isabelle.messina(at)bayer.ch

 

Links

www.bayer.ch

http://www.unep.bayer.de

 

Bayer in der Schweiz

Bayer beschäftigt in der Schweiz in den drei Landesgesellschaften Bayer (Schweiz ) AG, Bayer Consumer Care AG und Bayer International SA, in den Kantonen Zürich, Basel, Fribourg, Bern und Baselland 903 Mitarbeitende. Landessprecher für die Bayer Aktivitäten in der Schweiz ist Rainer Schorr. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.ch.

 

Bayer: Science For A Better Life

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung und hochwertige Materialien. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung ihrer Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig schafft Bayer Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft. Der Konzern bekennt sich zu den Prinzipien des Sustainable Developments und zur Rolle eines sozial und ethisch verantwortlich handelnden „Corporate Citizen“. Ökonomie, Ökologie und soziales Engagement sind gleichrangige Ziele innerhalb der Unternehmenspolitik. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte Bayer mit mehr als 110.000 Beschäftigten einen Umsatz von 35,1 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 1,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 3,1 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de.



Unser Newsletter bietet jeden Monat News und aktuelle Infos zu Projekten und Partnern.

Werden Sie Mitglied bei infoklick.ch und fördern Sie ganz gezielt die Partizipation von Jugendlichen. Zudem profitieren auch Sie von Vorteilen. Z.B. erhalten Sie 10 Prozent Rabatt bei der Teilnahme an unserer Sommerakademie. Hier geht's zur Anmeldung

POSTE DEINE GESCHICHTE

Schreibdichfrei.net ist ein interaktives Schreibprojekt für junge Menschen, bei dem deine Ideen und dein Feedback gefragt sind.

Beratung und Tipps für Jugendliche

Auf tschau.ch findest du Antworten zu Themen aus deinem Alltag. Berater von tschau.ch helfen dir auch weiter, wenn es in der Schule oder mit der Familie und Freunden Stress gibt. Dazu kommen Tipps zum Wohlfühlen und Geniessen der Freizeit. 

Infos für dich. Nicht nur zu Liebe, Sex und Zärtlichkeit, sondern auch für Schule, Beruf und Projekte. Klick!

EXTRAS

Infocard

Förderung

Mit finanzieller Unterstützung des Bundes im Rahmen des Kinder- und Jugend-förderungsgesetzes (KJFG)

Sie haben sich über uns gefreut oder geärgert? Bitte teilen Sie uns das mit. Hier!